Bakterien
können schwere Infektionen wie Lungen verursachen- von hersenvliesont Braten, aber auch weniger ernst, wie Wundinfektionen und einige Formen der Kehle- und Ohrenentzündung. Bakterien können kontrolliert mit Antibiotika DO werden.

Antibiotika sind nur gegen Infektionen durch Bakterien arbeiten, Zum Beispiel wird in Wundrose. Bakterien sind verantwortlich für schwere Infektionen wie Lungen-- oder Meningitis, aber auch weniger ernst, wie Wundinfektionen und einige Formen der Kehle- und Ohrenentzündung. Mit Lungenentzündung oder im Verdacht stehen sie, Antibiotika sind notwendig. In dieser Infektion, beeinflusst die Alveolen, in der Regel durch Bakterien, gegen die Antibiotika sind aktiv. Ohne wirksame Behandlung mit Antibiotika kann tödliche Lungenentzündung werden.

Fragen Sie Ihren Arzt vor allem in Infektionen der Atemwege mit anhaltendem hohem Fieber, Kurzatmigkeit oder Schmerzen beim Atmen. Alarmzeichen bei Kindern: Fieber über 39 ° C, die nicht von Antipyretika wird reduziert, sehr schwer oder geräuschvoll atmen, aufgeregten Verhaltens oder einfach nur Apathie, und wiederholtem Erbrechen.

Nur ein Arzt kann die Diagnose einer Lungenentzündung.

Brauchen Kinder mehr Antibiotika?

Nicht. Als Eltern sind natürlich sehr über die Gesundheit Ihrer Kinder betroffen. Kinder scheinen Antibiotika häufiger als bei Erwachsenen verwenden. Es gibt jedoch keinen Grund für. Antibiotika wirken gegen Viren einfach nicht. Darüber hinaus nehmen die Kinder die Chance, ihr eigenes Immunsystem und Anbietern aufbauen, indem sie unnötige Antibiotika.

ENDLICH. WARUM IST GEFÄHRLICH Antibiotika Useless?
Durch den Einsatz von unnötigen Antibiotika zunehmend resistent gegen Antibiotika, Bakterien. Infektionen mit Antibiotika heilen kann heute, würde in der Zukunft wieder tödlich sein. Es ist illusorisch, zu
erwarten, dass neue Antibiotika noch gefunden werden. Es liegt in unserem Interesse, dass wir alle vorhandenen Antibiotika seltener, und eine bessere Nutzung.